1. August 2012

Gezielte Förderung, Vormarsch

Gezielte Förderung: Frauenquote – Ja oder Nein? Einige Wissenschaftlerinnen sprechen sich nun gegen eine vorgeschriebene Frauenquote aus. Während die Diskussionen um eine Frauenquote in wissenschaftlichen Berufen und Führungspositionen weiter andauern, fordern einige Wissenschaftlerinnen einen anderen Lösungsweg. Ziel sei es nicht unbedingt Frauen, sondern den Besten für den jeweiligen Beruf einzustellen. Änderungen müsse es lediglich im Arbeitsumfeld und der Betreuung der Frauen geben, da diese völlig auf die Bedürfnisse von Männern festgelegt seien. zeit.de

 

Vormarsch: Frauen sind in vielen Berufsfeldern auf dem Vormarsch. Experten glauben nun die Gründe dafür gefunden zu haben: In den höheren Positionen der Firmen seien weibliche Schlüsselkompetenzen wie Teamorientierung, Intuitionsfähigkeit oder soziale und emotionale Handlungen von Nöten. Aus gesellschaftlichen und biologischen Gründen sollen Frauen für viele Aufgaben der Chefetagen daher besser geeignet sein. career-women.org