Literaturtipp

Unsere Tipps ausgewählter Literatur für Frauen, die beruflich weiterkommen wollen.


 

Prof. Dr. Wolfgang Seidel

Burnout


Erkennen, verhindern, überwinden

Die eigenen Emotionen steuern lernen

Wie neueste Erkenntnisse helfen

 

 

Die Diagnose Burnout ist in der heutigen Zeit scheinbar zur Volkskrankheit geworden: Die Spanne der Menschen, die darunter leiden, reicht von gestressten Hausfrauen bis hin zu depressiven Geschäftsleuten und so kann die Abwärtsspirale auch jeden treffen.

 

Prof. Dr. Wolfgang Seidel beschreibt in seinem Buch den schleichenden Prozess von anfänglich kleinen Problemen über Stressreaktionen, bis hin zur veränderten Handlung und Persönlichkeit. Dabei bezieht er sich weniger auf die Ursachen und Auslöser des Burnouts, als auf die Psychomechanismen, die durch die Ursachen strapaziert und verändert werden. Die Auslöser können so unterschiedlich sein, dass es wesentlich effektiver ist, bei den Psychomechanismen anzusetzen, die durch die Probleme immer mehr gereizt werden.

 

Seidel unterteilt seine hauptsächliche Zielgruppe in vier Lesertypen:

 

Den Leser, der helfen will, weil ein Bekannter oder Verwandter unter Burnout leidet oder vielleicht darauf zusteuert.

 

Den Leser, der fürchtet vielleicht selbst betroffen zu sein und nun entweder Bestätigung oder Erleichterung erwartet.

 

Den Leser, der sich selber einfach nur für die Zukunft vor dem Burnout schützen will.

 

Und schließlich Experten, die sich über die Entwicklung und Symptome bis hin zum Verlauf der Krankheit informieren wollen.

 

An der Vielfältigkeit der Zielgruppen kann man erkennen, dass hier nicht nur der Experte auf seine Kosten kommt. Das Buch ist so geschrieben, dass auch Psychologie-Laien die Ausführungen von Prof. Dr. Seidel problemlos verstehen können. Dabei ist es trotzdem  allgemein verfasst, sodass die Theorien nicht nur auf spezielle Fallbeispiele anwendbar sind, sondern jedem Lesertyp individuell weiterhelfen können.

 

Über den Autor:

Als ehemaliger Chefarzt eines Krankenhauses weiß Prof. Dr. Wolfgang Seidel nicht nur fachlich gesehen genau, wovon er spricht, wenn er die Hintergründe des Burnout-Syndroms durchleuchtet, sondern kennt auch den Stress, den alltäglicher Termin- und Leistungsdruck ausmachen können. In seinem Ruhestand beschäftigt er sich mit dem Thema Emotionspsychologie, worüber er Vorträge hält und auch schon mehrere Bücher verfasst hat. In seinem Werk „Burnout“ sagt Prof. Dr. Seidel jetzt der verbreiteten Krankheit den Kampf an.

 

 

ACHTUNG:

Powerfrauennetz.de verlost zwei Exemplare des Buchs „Burnout“ von dem Bestseller-Autor Prof. Dr. Wolfgang Seidel.

 

Schicken Sie einfach eine E-Mail mit dem Stichwort „Gewinnspiel-Literaturtipp“ und gewinnen Sie mit ein bisschen Glück eines von zwei Büchern. Teilnahmeschluss ist der 15. Mai 2012. Die Gewinner werden per Losverfahren ermittelt und von uns schriftlich benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Viel Glück!

 


 


 

NewsiRegelmäßig informiert mit dem Powerfrauennetz-Newsletter!


Möchten Sie alle zwei Tag über Stellenausschreibungen im Energiesektor, akutelle Trends und Nachrichten informiert werden?


Dann abonnieren Sie unseren Newsletter!