Bewerbung

Bewerbung

Bewerbung

Bewerbung

14. Juni 2012

Urlaub, Denk mit, Telefoninterview

Urlaub: Hunderte von E-Mails, Unterlagen und Listen die zu erledigen sind stapeln sich, wenn man nach einem längeren Urlaub wieder erholt zurück ins Büro kehrt. Doch wie Sie es mit ein paar Tricks schaffen, nach dem Urlaub stressfrei in den Arbeitsalltag zu kommen, lesen Sie hier: karrierebibel.de

 

Denk mit: Bis auf die Chefetagen schaffen es laut Rhetoriktrainer Thilo Baum vor allem Egozentriker. Auf diese Weise kritisiert er die Arbeitswelt in seinem neuen Buch „Denk mit!- Erfolg durch Perspektivenwechsel“. Er behauptet, dass Quer- und Mitdenker heutzutage nicht mehr gefragt sind. zeit.de

 

Telefoninterview: Bevor Bewerber die Chance bekommen sich bei einem persönlichen Gespräch vorzustellen, führen immer mehr Unternehmen ein Telefoninterview durch. Doch kein Grund zur Sorge, denn mit der richtigen Vorbereitung meistern Sie die erste Hürde mit Erfolg. karrierebibel.de

 

 

18. April 2012

Motivation, Bewerbung, Führungsstil

Motivierte Arbeitnehmer: Laut einer Motivationsstudie sind deutsche Arbeitnehmer im europaweiten Ländervergleich überraschend motiviert und mit ihrem Job und Gehalt zufrieden. Allerdings sieht die Mehrheit in ihrer Arbeit keine Selbsterfüllung. haufe.de

 

Bewerbung: Jeder Bewerber investiert viel Zeit in seine Bewerbung. Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse werden an die jeweilige Stelle angepasst und an das Unternehmen verschickt. Danach ist die Hoffnung auf eine Einladung zum Bewerbungsgespräch groß. Eine Studie zeigt jetzt, dass ein Personaler sich im Schnitt nur 6 Sekunden einer Bewerbung widmet. Worauf er den Fokus dabei legt, lesen Sie hier: ftd.de, karrierebibel.de

 

Führungsstil: Viele Chefs wissen oft nicht wie ihnen der Spagat zwischen Autorität und Freundschaft gegenüber den Mitarbeitern gelingt. Wie geht man mit seinem Personal um? Auf der einen Seite ist es wichtig ein enges Verhältnis aufzubauen, um seine Mitarbeiter emotional an das Unternehmen zu binden. Auf der anderen Seite muss eine gewisse Distanz gewahrt werden, um den Respekt aufrecht zu halten. Sabine Hockling, Journalistin und Buchautorin, gibt Ihnen Tipps wie Sie Ihre Mitarbeiter mit dem richtigen Führungsstil leiten. zeit.de

 

22. Februar 2012

Work-Life-Balance, Burn-Out

Work-Life-Balance: Eine Studie der Universität von Minnesota belegt,  dass Mitarbeiter produktiver sind, je mehr Freiheiten und Flexibilität die Arbeitgeber ihnen in puncto Arbeitszeit zugestehen. Dies senkt nicht nur die Krankheitsausfälle, auch der Schlaf und das Familienleben der Mitarbeiter verbessern sich dadurch. Jedoch sollte man nicht den Chef in die Verantwortung ziehen. Wer sich regelmäßig Arbeit mit nach Hause nimmt und nicht abschalten kann, sollte sich selbst ermahnen. Karrierebibel.de verrät zehn sichere Anzeichen dafür, wann es Zeit ist Feierabend zu machen. karrierebibel.de

 

Richtig bewerben: Beim Verfassen einer Bewerbung gibt es viele Dos und Don’ts  die Sie beachten sollten. Auf viele Bewerbungen folgt häufig eine ernüchternde Absage. Oftmals sind es dabei nicht die Qualifikationen, die eine Bewerbung zum Scheitern bringen, sondern kleine Formfehler, die große Folgen haben. Zeit.de verrät die häufigsten Fehler bei der schriftlichen Bewerbung und dem Lebenslauf und wie Sie diese vermeiden können. zeit.de

 

Bertha-Benz-Preis 2012: Die Daimler und Benz Stiftung vergibt einmal jährlich den mit 10.000 EUR dotierten Bertha-Benz-Preis. Bis zum 15.03.2012 können Ingenieurinnen mit einer herausragenden Promotion ihre Bewerbungen einreichen.  Der Preis wird am 26. Juni anlässlich der Bertha-Benz-Vorlesung in Heidelberg verliehen. Weitere Informationen können Sie hier nachlesen. scientifica.de

 

Burn-Out: In einem Interview mit zeit.de spricht die Philosophin Svenja Flaßpöhler über Spaß am Arbeitsplatz, über den Ehrgeiz im Job bis hin zur Selbstzerstörung. Um aus der Burn-Out-Falle herauszukommen, sollten wir die Schuld nicht nur bei uns suchen, sondern unser Umfeld genauer untersuchen. Flaßpöhler untersucht in Ihrem Buch „Wir Genussarbeiter“  Ursache, Umgang und Lösung einer drohenden Erschöpfungsdepression. zeit.de

 

23. Dezember 2011

Schönheit und Steve Jobs

Schönheit zahlt sich aus, sogar mehr als ein Unistudium, wenn man einer Studie der Leuphana Universität Lüneburg glauben möchte.  sueddeutsche.de

 

Was würde Steve Jobs zu Ihrer Bewerbung sagen? Eine kleine Empfehlung beim Schreiben von Bewerbungen. karrierebibel.de