Desertec

Desertec

Desertec

Desertec

Desertec

Desertec

25. November 2011

RWE, Stresstest, EnBW

RWE: Der Energieversorger benötigt Geld und erwägt das Geschäft in Ägypten zu verkaufen. So sollen bis Ende 2013 bis zu 11 Milliarden Euro erwirtschaftet werden. ftd.de

 

Stresstest: Japan möchte die Atomkraftwerke einem Sicherheitstest unterziehen. In Europa mahnt derweil die EU-Kommission die Anforderungen der Stresstests für Atomkraftwerke europaweit anzugleichen. Deutschland muss bei den Tests nachbessern. wiwo.de, welt.de, zeit.de

 

EnBW: Die Ratingagentur Standard & Poors hat die Bonitätsnote „A-“ für den Karlsruher Versorger bestätigt. wiwo.de

 

RWE II: Greenpeace ist mit der Forderung, ein RWE-Kohlekraftwerk in Niederlanden zu stoppen, vor dem höchsten Gericht in Holland gescheitert. wiwo.de

 

RePower: Der Windturbinenbauer hat in den USA einen neuen Auftrag für 68 Windenergieanlagen erhalten. wiwo.de

 

Chevron: Der Konzern hat in Brasilien wegen eines Bohrlochs die Lizenz entzogen bekommen. Der brasilianische Staat pocht auf Aufklärung der Vorfälle und wird bis dahin das Verbot Aufrecht erhalten. fr-online.de

 

Energiesparende Geräte: Effiziente Haushaltsgeräte sind in der Anschaffung zwar teurer, sparen aber langfristig dem Besitzer mehr Geld. fr-online.de

 

Erdölförderung: Vor der angolanischen Küste steht die größte Erdölplattform der Welt. Sie wird vom französischen Konzern Total betrieben. faz.net

 

Desertec: Das Wüstenstromprojekt hat eine Kooperation mit dem Netzentwickler Medgrid vereinbart. Das französisch-dominierte Unternehmen soll die Entwicklung von Stromnetzen in Nordafrika vorantreiben. handelsblatt.com

21. November 2011

Ölteppich, Erdgas, Smart-Grid

Ölteppich: Vor der brasilianischen Küste fließt Öl aus dem Leck einer Tiefseebohrung. Chevron ist der Besitzer der Bohrplattform. sueddeutsche.de

 

Atomkraftwerke: Die Kernkraftwerke in Frankreich sind nach Expertenmeinung nicht ausreichend gegen Naturkatastrophen gesichert. Jetzt fordern sie Nachrüstungen an allen 58 Reaktoren im Nachbarland. wiwo.de

 

Erdgas: Die EnBW-Tochter EWE wollte ihre Anteile am Leipziger Gasimporteur VNG an die Mutter weiterverkaufen. EnBW war dazu vertraglich verpflichtet. Doch EnBW klagte dagegen – ein Berliner Gericht hat die einstweilige Verfügung zurückgewiesen. wiwo.de

 

Erdgas II: Die Gasbranche sieht sich als Schlüsselenergie für die Energiewende und für die schnelle Implementierung der erneuerbaren Energien. vdi-nachrichten.com

 

Smart-Grid: Die Nordseeinsel Pellworm vereint theoretisch die besten Voraussetzungen, um bundesweit als erster Experimentstandort für die Erprobung eines intelligenten Stromnetzes zu dienen. vdi-nachrichten.com

 

Gebäudetechnik: EON Bayer sieht in der Beratung zur Energiesparsanierung von Eigenheimen eine Marktlücke und möchte Immobilienbesitzern mit einem neuen Geschäftsfeld Know-How-Dienstleistungen anbieten. vdi-nachrichten.com

 

Desertec: Es gibt bereits jetzt ein Stromkabel zwischen Marokko und Spanien, das bis zu 1400 Megawatt Strom zwischen beiden Ländern übertragen kann. Zurzeit liefert es schon Strom, allerdings von Spanien nach Marokko, erklärt der Desertec-Chef, Paul von Son. Doch bald soll sich die Menge an gelieferter Energie aus Europa reduzieren – und durch ein Desertec-Solarkraftwerk ersetzt werden. fr-online.de

4. November 2011

Klage gegen Deutschland, Fukushima, Erdöl im Wattenmeer

Solarparks: Bald sollen Photovoltaikanlagen, dort wo es wenig Platz für sie gibt, auf dem Meer schwimmen können. In Singapur wird mit diesen Anlagen bereits geprobt. blog.zeit.de

 

Wärme: Der Anteil der erneuerbaren Energien beim Wärmeverbrauch beträgt 9,5 Prozent. unendlich-viel-energie.de

 

Energieeffizienz: Eine Richtlinie aus Brüssel soll den Endkunden zu einer Energieeinsparung von 1,5 Prozent zwingen. zeit.de

 

Windenergie: 150 Gigawatt Windenergie sind im vergangenen Jahr verloren gegangen, weil das Stromnetz nicht über genügend Kapazitäten verfügt. blog.zeit.de, unendlich-viel-energie.de

Desertec
: Das Wüstenstromprojekt startet mit der ersten Anlage in Marokko. Die beteiligten Firmen zeigen sich zuversichtlich über das erste Referenzprojekt. faz.net

 

EON: Der Energieversorger möchte dieses Jahr noch gegen den Atomausstieg Klage einreichen. EnBW und RWE prüfen derzeit noch, ob und wann sie gegen die Beschlüsse der Bundesregierung juristische Schritte einlegen möchten. spiegel.de, handelsblatt.com

 

Vattenfall: Der schwedische Konzern möchte gegen die Schließung seiner Kraftwerke in Deutschland die Bundesregierung verklagen – vor einem Schiedsgericht in Washington. handelsblatt.com, spiegel.de

 

Fukushima: Es zeichnet sich eine erneute Kernspaltung im havarierten Kernkraftwerk ab. Derweil möchte die japanische Regierung ihr Kraftwerks-know-how weiterhin ins Ausland exportieren. Das Land verhandelt darüber mit Indien und Vietnam. spiegel.de

 

Kraftwerke: Die Bundesregierung wollte den Bau von hocheffizienten Fossil-Kraftwerken mit bis zu 15 Prozent der Investitionssumme bezuschussen. Die Förderung sollte allerdings nur den Versorgern zugute kommen, die maximal fünf Prozent Marktanteil haben. Das lehnt der Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft ab. handelsblatt.com

 

RWE: Im Wattenmeer sollen 23 Millionen Kubikmeter Erdöl liegen, hofft die RWE Tochter Dea und will dazu Probebohrungen durchführen. handelsblatt.com

31. Oktober 2011

Solarindustrie, Desertec, Chevron

Solarindustrie: Die Krise in der Solarindustrie hat die Fotovoltaikmaschinen- und Anlagenbauer erreicht. wiwo.de

 

Klimasteuer: Der Umwelt-Experte James Hansen fordert eine CO2-Steuer. zeit.de

 

Konventionelle Kraftwerke: Der Bedarf nach Kohle- und Gaskraftwerke wird im Zuge der Energiewende konstant hoch bleiben. vdi-nachrichten.de

 

Atomkraft: Der Ausstieg aus dem Atomausstieg unter der jetzigen Regierung wurde von einer raffinierten PR-Kampagen vorbereitet. taz.de, spiegel.de, ftd.de

 

Desertec: Die Wüstenstrominitiative möchte 2012 mit dem Bau eines Solarkraftwerks in Marokko beginnen, das bis zu 500 Megawatt Strom liefern soll.  spiegel.de, sueddeutsche.de

 

Total: Das Geschäft mit den Raffinerien spült beim französischen Ölkonzern Geld in die Kasse. handelsblatt.com

 

Chevron: Der zweitgrößte US-Ölkonzern Chevron verdankt den steigenden Rohstoffpreise seinen Gewinn, der sich mehr als verdoppelt hat. handelsblatt.com

 

Vattenfall: Der schwedische Energiekonzern möchte bis Jahresende den Großteil seines finnischen Geschäfts sowie die Kohlekraftwerke in Dänemark verkaufen. wiwo.de

 

Linde: Der Industriegase-Spezialist und Anlagenbauer profitiert vom Boom in Asien. handelsblatt.com

 

Solarship: Das kanadische Unternehmen Solar Ship hat ein solarbetriebenes Luftfahrzeug entwickelt. handelsblatt.com

Solarindustrie, Desertec, Total

Solarindustrie: Die Krise in der Solarindustrie hat die Fotovoltaik-Maschinen- und Anlagenbauer erreicht. wiwo.de

 

Klimasteuer: Der Umwelt-Experte James Hansen fordert eine CO2-Steuer. zeit.de

 

Konventionelle Kraftwerke: Der Bedarf nach Kohle- und Gaskraftwerke wird im Zuge der Energiewende konstant hoch bleiben. vdi-nachrichten.de

 

Atomkraft: Der Ausstieg aus dem Atomausstieg unter der jetzigen Regierung wurde von einer raffinierten PR-Kampagen vorbereitet. taz.de, spiegel.de, ftd.de

 

Desertec: Die Wüstenstrominitiative möchte 2012 mit dem Bau eines Solarkraftwerks in Marokko, das bis zu 500 Megawatt Strom liefern soll, beginnen.  spiegel.de, sueddeutsche.de

 

Total: Das Geschäft mit den Raffinerien spült beim französischen Ölkonzern Geld in die Kasse. handelsblatt.com

 

Chevron: Der zweitgrößte US-Ölkonzern Chevron verdankt den steigenden Rohstoffpreise seinen Gewinn, der sich mehr als verdoppelt hat. handelsblatt.com

 

Vattenfall: Der schwedische Energiekonzern möchte bis Jahresende den Großteil seines finnischen Geschäfts sowie die Kohlekraftwerke in Dänemark verkaufen. wiwo.de

 

Linde: Der Industriegase-Spezialist und Anlagenbauer profitiert vom Boom in Asien. handelsblatt.com

 

Solarship: Das kanadische Unternehmen Solar Ship hat ein solarbetriebenes Luftfahrzeug entwickelt. handelsblatt.com

 

12. Oktober 2011

Q-Cells, Ökostrom, Solarindustrie

Q-Cells: Das Solarunternehmen wird am 25. Oktober auf einer Gläubigerversammlung um eine Langzeitverlängerung der Anleihen bitten. handelsblatt.com

 

Ökostrom: Der Bundesverband Erneuerbare Energien vermutet, dass die großen Stromkonzerne einige ihrer Kraftwerke verpachten oder vermieten möchten. Und sich so um die EEG-Umlage drücken werden. fr-online.de

 

Strompreis: Eine EU-Richtlinie könnte die Strom- und Gaspreise billiger werden lassen. fr-online.de

 

Solarunternehmen: Die Arbeitsbedingungen in der Solarindustrie sind geprägt von langen Arbeitszeiten, Niedriglöhnen und Leiharbeit. zeit.de

 

Desertec: Der Posten des Chefstrategen beim Wüstenstrom-Projekt wird von einer Frau bekleidet. Sie heißt Aglaia Weiland. zeit.de