Solarenergie

Solarenergie

Solarenergie

Solarenergie

31. August 2011

Solarstrom, Energiemarkt, Klimaziele

Kosten der Solarenergie: Der Strom aus Photovoltaikanlagen war bisher sehr teuer, bis zu 100 Milliarden Euro zahlten die deutschen Verbraucher dafür. Weil die Kosten aber künftig sinken werden, sollten auch die Subventionen runter gehen, kommentiert fr-online.de. Trotz der enormen Summen, die die Stromverbraucher für Photovoltaik bis jetzt gezahlt haben, ist es auffällig, wie schlecht es der deutschen Solarindustrie geht, meint faz.net.

 

Deutscher Energiemarkt: Die Stromanteile von Eon, Vattenfall, RWE und EnBW könnten im nächsten Jahr unter 50 Prozent fallen. welt.de

 

Kaltreserve: Die Bundesnetzagentur wird keine Atomkraftwerke als Kaltreserve in Bereitschaft halten. Stattdessen sollen Kohlkraftwerke für mögliche Stromengpässe als Reserve bereitstehen. ftd.de, handelsblatt.com, welt.de

 

Erdöl: Amerikaner und Russen planen eine gemeinsame Ausbeute der Vorkommen in der Arktis. Die Unternehmen Exxon und Rosneft haben dazu einen Vertrag unterschrieben. spiegel.de

 

Klimaziele: Die Bundesregierung verabschiedet sich von ihrem geplanten Klimaschutzgesetz. welt.de

29. August 2011

Solar Millenium, Windkraft in Baden, Conergy

Solar Millenium: Das Unternehmen muss ein neues Genehmigungsverfahren durchlaufen, um in Kalifornien das weltgrößte Solarkraftwerk bauen zu können. Anfangs wollte Solar Millenium ein thermisches Kraftwerk fertigen, änderte aber jüngst die Pläne. Damit verlieren die Erlanger eine staatliche Kreditgarantie von über 2,1 Milliarden Dollar. wiwo.de

 

Bewegungsenergie: Eine moderne Armbanduhr kann das schon seit längerem – aus der Bewegung am Handgelenk die Energie produzieren, die sie zum funktionieren benötigt. Nun sollen Sensoren, Implantate, Mobiltelefone und sogar Elektroflugzeuge das Prinzip der Energie-Ernte anwenden. US-Experten rechnen weltweit für 2012 mit einem Markt von 4,4 Milliarden Euro. wiwo.de

 

Solarstrom: Schon 2016 könnte Solarstrom von Großanlagen acht Cent pro Kilowattstunde kosten. Innerhalb von 10 Jahren wäre der Preis um knapp 80 Prozent gesunken. Schon jetzt liegen die Subventionen für die Photovoltaik über den Kosten. Doch die Solarbranche möchte daran festhalten. Verbraucherschützer sind dagegen. fr-online.de, wiwo.de

 

Conergy: Der Solarkonzern schließt die Fertigung der Vorprodukte Wafern und Zellen und möchte sich künftig auf die Produktion von Solarmodulen konzentrieren. Conergy plant daher den Umbau der Produktionsstätte in Frankfurt an der Oder. Es sollen weniger als 100 der 700 Beschäftigten ihren Arbeitsplatz verlieren. Mit dieser Maßnahme reagiert das Hamburger Unternehmen auf die Konkurrenz aus Fernost, die mittlerweile bessere Qualität zu niedrigeren Preisen liefert. handelsblatt.com, ftd.de

 

Windenergie: Ein Architekt aus Baden plant, an den Strommasten kleine Windräder zu montieren. Es ist seine Idee, um die Energiewende zu packen. Von dem Konzept ist auch der Konzern EnBW angetan. wiwo.de

17. August 2011

Windenergie, Shell, Biogas

Vestas: Der Windkraftanlagenbauer hat nach einem schwierigen Jahr wieder den Umsatz verbessert. Im zweiten Quartal konnte das Unternehmen aus Dänemark einen Umsatz von 1,4 Milliarden Euro erwirtschaften und einen Gewinn von 55 Millionen Euro. Um das zu erreichen, hat Vestas alte Produktionsstätten schließen müssen. handelsblatt.com

 

EON: Die Arbeiter bei EON schließen einen Streik gegen das vom Vorstand angekündigte Sparpaket nicht aus. Die Gewerkschaft Verdi und die Betriebsräte an den Standorten wollen darüber entscheiden, sobald die Unternehmensspitze die Pläne zum Stellenabbau vorgelegt hat. spiegel.de

 

Shell-Ölleck: Das Ölleck an der Offshore-Anlage von Shell in der Nordsee droht unterschätzt zu werden. Zwar dementiert das Unternehmen Meldungen über ein zweites Leck. Doch die ausgelaufene Ölmenge stellt bereits jetzt einer der schlimmsten Unfälle für Großbritannien im letzten Jahrzehnt dar. ftd.de, fr-online.de

 

Solarenergie: “Solarmodule installieren ist ein Knochenjob” ­– Nicht allein deshalb werben einige Firmen sogar Abiturienten als Fachkräfte an. Ein Stück über die Arbeitschancen in der Solarbranche. stern.de

 

Biogas: Das Erneuerbare-Energie-Gesetz begünstigt nicht nur die Entstehung von Biogasanlagen, sondern auch den Nachwuchs von Wildschweinen. wiwo.de

 

 

11. August 2011

Die deutsche Solarenergiebranche

Q-Cells: Einst war es der größte Solarzellenhersteller der Welt. Doch seitdem chinesische Konkurrenten das gleiche Produkt zu einem billigeren Preis produzieren, hat Q-Cells aus Bitterfeld große Umsatzprobleme. Ein neuer Produktionsvorstand soll dem Unternehmen aus der Krise helfen. spiegl.de, ftd.de

 

Solon: Der Solarmodulbauer muss Stellen abbauen und seine Produktionskapazitäten zurückfahren. Ohne Sparprogramm droht dem Unternehmen aus Berlin die Insolvenz – noch vor Ende des Jahres. ftd.de, handelsblatt.com

 

SMA: Der Wechselrichterbauer plant eine Expansion nach Japan. Dort hofft der Weltmarktführer aus Nordhessen auf eine Energiewende nach deutschem Vorbild und bastelt gerade an Produkten, die an das japanische Stromnetz angepasst werden können. ftd.de

 

Centrotherm: Der Anlagenbauer profitiert von der starken Nachfrage in Asien – der Umsatz kletterte um die Hälfte auf 428 Millionen Euro. Das Unternehmen ist auf den Anlagenbau in der Solarindustrie spezialisiert. handelsblatt.com